Ich habe zwei wundervolle Kinder und die lieben Seifenblasen genauso wie ich und richtig schön schimmern sie einfach draußen an der frischen Luft – so wird selbst eine matschige Wiese zu einem kleinen Kunstwerk. Probiert es bei eurem nächsten Spaziergang mal aus. Und wenn die Flüssigkeit schon wieder leer ist?! Bei uns hat es immer gut funktioniert die Flasche (in der sich noch ein kleiner Rest befindet mit etwas Spülmittel und Wasser auffüllen aber es gibt auch richtige „Rezepte“ dafür. Einige davon findet ihre hier: www.bastelstunde.de/seifenblasen-selber-machen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.